AKTUELLES

Am 21. April macht Google Ernst - responsive now

Ernst bedeutet in diesem Fall, dass es immer wichtiger wird Ihre Webseite auch für Smartphones zu optimieren. Google integriert den Aspekt des "Mobile friendlyness" ab dem 21. April in die hauseigenen Ranking Faktoren.
Damit wird nicht nur dem Umstand geschuldet, dass das mobile Suchvolumen immer weiter ansteigt, sondern auch der Wunsch vieler User Inhalte auf jedem Gerät optimal präsentiert zu bekommen.

Die Suchente

Schon mal von duckduckgo gehört? Einfach toll, erinnert an die Anfänge des grossen Bruders und spuckt doch die Ergebnisse aus die relevant sind. Der feine Unterschied ist die nicht vorhandene Werbung, genauso wenig verspricht der Webdienst den Benutzer nicht zu tracken. Toll oder? Dann doch öfter mal die Suchmaschine wechseln und DuckDuckgo ausprobieren.

IT’S NOT A BUG, ITS’A FEATURE

Obwohl die Bildgrösse auf maximal 1170 px in den Constants eingestellt wurde, gibt mir das Fontend nur ein Bild mit einer Weite von 999 Pixel aus. Nochmal nachgeschaut nach Recherche herausgefunden, das auch im Backend nur 999 Pixel gespeichert wurden. Es gibt die Möglichkeit den “max image width” per Flexform zu überschreiben.

TYPO3 und die Single Page Website

Kein lästiges Menü Maus Klicken, sondern im besten Fall ein per jquery smoothscroll leicht dahingleitende scrollen zum nächsten Seitenabschnitt. Natürlich besitzt diese Technik auch Nachteile. Hier insbesondere was SEO angeht. Es existiert nur eine Seite die optimiert werden kann bzw auf der Inhalte und Meta Angaben untergebracht werden können, und mit all den weiteren Einschränkungen die es für einzelne Seiten gibt. Nichtsdestotrotz, oder gerade deswegen: ein TMENU mit variablem Link. Darüberhinaus wird das erste Conten Element auf der jeweiligen Menübene ausgelesen.